Der Sidecar ist ein Muss der Mixologie für einen umhüllenden Herbst voller erstklassiger Cocktails

Der Sidecar ist ein Muss der Mixologie für einen umhüllenden Herbst voller erstklassiger Cocktails

Sidecar: Geschichte eines Cocktails

Sidecar ist ein Cocktail mit einer faszinierenden und rätselhaften Geschichte. Er tauchte erstmals in zwei Büchern auf: Cocktail: how to mix them von Robert Vermeire aus dem Jahr 1922 - obwohl das Rezept in dem Buch alle Zutaten zu gleichen Teilen enthielt - und Harry's ABC of Mixing Cocktail von Harry MacElhone - der von einigen als der wahre Vater des Cocktails angesehen wird.

Einige glauben, dass er in der Harry's Bar in Paris erfunden wurde, einem Ort, der den Cocktail mit einer Legende über seine Entstehung berühmt gemacht hat: Es scheint, dass der Sidecar zum ersten Mal für einen Armeehauptmann zubereitet wurde, der in Harry's Bar an Bord seines - in der Tat - Seitenwagens einbrach. Es gibt auch eine dritte Version, nach der der Cocktail in New Orleans entstanden ist.

Sicher ist, dass sich der Sidecar bald durchsetzte und auch in Graham Greenes Roman Brighton Rock von 1938 landete. Der Schriftsteller David Embury wiederum nannte ihn (unzutreffend, aber nicht in der Absicht, ihn zu verharmlosen) einen "Daiquiri mit Cognac".

Sidecar NIO Cocktails

Sidecar cocktail: Rezept

Als Vorläufer vieler unsterblicher Mixgetränke wie Margarita, White Lady und vieler anderer Sour, Sidecar-Cocktails enthält IBA

  • Cognac (oder Brandy)
  • Triple Sec (Cointreau oder Grand Marnier, normalerweise)
  • und frisch gefilterter Limettensaft.

    •Eine besondere Dekoration des Bechers ist erforderlich: Der Rand muss mit Zucker bestreut werden, um den Kontrast zur Zitrone zu verstärken. Das Rezept für den Sidecar-Cocktail nach NIO Cocktails, das von unserem Master Mixologist Patrick Pistolesi sorgfältig studiert und neu interpretiert wurde, setzt sich wie folgt zusammen:

    • Brandy St-Rémy X.O
    • Cointreau
    • Limette Syrup Giffard
    • Bio-Zitronensäure
    • Ein Wassertropfen

    Alle Zutaten des Sidecar-Cocktails wurden für ein elegantes, köstliches und wichtiges Ergebnis ausgewählt. Der Hauch von Cointreau macht Sidecar zu einem raffinierten Getränk mit starken Orangennoten.

    Sidecar cocktail: Kalorien

    Ein tumbler enthält etwa 160 Kalorien, wenn man das klassische Rezept berücksichtigt.

    Sidecar NIO Cocktails

    Sidecar: Garnierung

    Wie kann man den Sidecar am besten genießen, wenn nicht mit der richtigen Garnitur? Patrick schlägt vor, eine Zitronenschale direkt in den Becher zu geben, um dem Ganzen das gewisse Etwas zu verleihen.

    Sidecar: Kombination von Speisen

    Es ist köstlich als Aperitif, sondern auch als After-Dinner, ist es der perfekte Protagonist für Ihre Abendessen: es ist perfekt mit einem warmen Apfelstrudel.

    Wählen Sie die Herbst-Box mit Sidecar NIO Cocktails!